Markus Lippert

Wingchen 3

53359 Rheinbach

Mobil.: 01520 / 63 111 92

Tel.: 02226 / 898 77 48

Reverenzen

Preise

Mein schöner Garten
Information zur Unterhaltung und Planung Grünanlagen ...

Gartenpflege ist steuervergünstigt

 Wie ein Vorgarten zur Energiequelle wird     ( nach Feng Shui )   

Gartenarbeit ist so gesund, dass sie    sogar als Therapie eingesetzt wird.

Grabpflege : ich pflegen  gerne das Grab Ihrer Lieben, oder gestalten es neu. 

 Rasenmähen von größeren flächen Winterdienst   mehr.. Klick..

Unterhaltung

Neuen Rasen braucht das Land Sommer..Samstag Nachmittag in Deutschland. 

Da1

Dahlien Informationen über Dahlien im Frühjahr, Sommer Herbst und Winter  

new-0103  Neuer Service: Webcam, Wetter und Nachrichten aus Rheinbach

Geschäftsführer Markus Lippert

@home

Ein Unternehmen der Development-Service Ltd.

Wir sind Mitglied der Berufsgenossenschaft Bau Betriebs Nr.: 42 8846 88

Eingetragen bei der Handwerkskammer zu Köln Betriebs Nr.: 1176787

Service rund um Ihr Objekt

@home : Sie und wir in Verantwortung für Natur und Umweltschutz

@ Reparaturen & Montagen

@ Bohren, Stämmen & Abriss

@home Gartenpflege Übersicht

Steingarten Elschwolf
Steingarten Elschwolf 2
Motorsense 2
Rasentraktor
Buchs Elschwolf
Rasenmäher Honda

Sehr geehrte Damen und Herren, In unserm Angebot Gartenpflege, bieten Ich  Ihnen sämtliche Pflegearbeiten rund um Ihre Außenanlage an. In der rechten Spalte finden Sie einen Auszug Meiner Leistungen im Bereich Gartenpflege. Sollten Sie einen Dienst benötigen, der hier nicht aufgeführt ist, Sprechen Sie uns doch einfach kurz per E-Mail (athome-rheinbach@t-online.de) oder Telefon an. Ich werden Ihnen dann gerne unverbindlich ein Angebot unterbreiten.

Kontaktaufnahme Ich freue mich über jegliche Form der Kontaktaufnahme ich möchte Sie aber freundlichst daruf hinweisen, das besonders der erstkontakt am besten immer per Mail zustande kommt, den oft bin ich in abenteuerlichen Situationen wenn Kunden anrufen und kann mir dan meist keine Notizen machen. Wenn ich dann  nachmittags im Büro bin habe ich oft etwas vergessen.  zu meinen Konatktmöglichkeiten ...klick....

 etwas zum Tehma Hecken schneiden

Hecken schneiden In der Regel werden Gartenhecken also so genante Formhecken ein- oder zweimal im Jahr geschnitten, damit ihre Form erhalten bleibt. Ich empfehle meist das zweimalige schneiden im Jahr das gilt besonders für belaubte Hecken, nicht um mehr Geld an der Hecke zu verdienen, sonder im Sommer schneide ich nur die neuen triebspitzen ab so das die Hecke in der Saison einen gepflegten Eindruck macht  somit werden kahle stellen vermieden und auch die Vögel Profitieren davon, den vielen Gartenbesitzern ist vollkommen unbekannt, dass  mit Geldbußen bis zu 50.000,00 ¤ , zurechnen ist das wenn Sie in der Zeit vom 01. März bis zum 1.Oktober. Hecken, Wallhecken, Gebüsche sowie Röhricht, Schilf-bestände roden, abschneiden oder auf sonstige Weise zerstören. Davon unberührt bleiben schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen              Im Herbst und Winter schneide ich dann die Hecken meiner Kunden dann ein zweites mal, allerdings dann intensiver da im Sommer nicht der ganze Zuwachs entfernt werden konnte und sonst die Hecke über Jahre hinweg immer ein kleines bisschen breiter und Höher wird. Im weiteren kann man die Hecke so Prima in Form halten. Zur Form einer Hecke gibt es auch einiges zu wissen die theoretisch Optimale Form ist die eines  Gleichschenkligen Trapezes sie ist unten breiter und verjüngt sich nach oben um ca.15%  so wird gewährleistet das die Hecke von allen Seiten genügend Licht bekommt das ist eine Grundvoraussetzung das die Hecke im unteren bereich nicht verkahlt

@home Ihr Partner für

Ihre Außenanlage :

 @

Heckenschnitt

 @

Strauchschnitt

 @

Kleine Baumpflege

 @

Rasenmähen

 @

Rasen Vertikutieren

 @

Rasen Düngung

 @

Staudenpflege

 @

Teiche / Wasserspiele

 @

Reinigung Wegen und Plätze

 @

Unkraut Jäten

 @

Pflege von Freifläschen

 @

Herbstlaub Beseitigen

 @

Pflege von Grünanlagen

 @

Pflanzarbeiten

 @

Pflanz- und Mulchsubstrate

 @

Ihr Hausmeister Im Garten

 @

Schutz u. Pflege Holzteile

@

Und noch vieles mehr.

@home  Ausführung von Pflegearbeiten in Bonner Wohnanlagen 

 Etwas zum Tehma Rosen schneiden

Beetrosen werden im Frühjahr bis auf drei bis fünf Augen je Trieb eingekürzt, im weiteren werden jüngere triebe bevorzugt, ältere triebe sollten überwiegend ganz herausgeschnitten  werden.  Im Verlaufe des Sommers schneidet man dann die verblühten Triebe zurück und regt damit einen kräftigeren Nachflor an. Im Herbst werden die Triebe nur um etwa die Hälfte eingekürzt. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, das wenn im Herbst der Rückschnitt  um die hälfte nicht erfolgt das mir das noch keine Rose krumm genommen hat, den im Frühjahr muss auf jeden fall Geschnitten werden und somit spare ich mir die Zeit im Herbst

Strauchrosen schneide ich nur einmal im Frühjahr meist recht zurückhaltend jedes zweite oder dritte Jahr dann auch intensiver. Wichtig ist das man beachtet das  die typische Strauchform erhalten bleibt und die Basis sowie das Unterholz genügend Licht und Luft bekommt.

Bodendeckende Rosen schneide ich nicht regelmäßig, alle par Jahre erhalten sie einen Radikalschnitt im Frühjahr  mit der Heckenschere danach düngen und wässern sie treibendann von unten her wieder wunderbar aus .

Achtung !! Es ist wichtig das Rosen ab ende Juli nicht mehr gedüngt werden,  da das junge Holz durch Düngegaben nicht ausreift und dem ersten Frost zum Opfer fällt. Die erste Düngung im Jahr sollte nicht vor Anfang April erfolgen.

Die Gehölzpflege Wissenswerte zu den verschiedenen Schnitttechniken,  Zeitpunkt zum Schnitt an Früh- und Sommerblühehern und noch ein bisschen mehr. besuchen? …..kick…

Ihr Gepflegter Außenbereich und Ihre Zufriedenheit  ist unsere beste Werbung.

Efeu-Haftwurzeln von der Fassade entfernen So toll Efeu als günstige Begrünung der Fassade geeignet ist, so schlimm sieht es aus, wenn man ihn- aus welchen Gründen auch immer- wieder entfernt. Die Haftwurzeln machen je nach Untergrund (glattere oder rauere Oberfläche) ihrem Namen alle Ehre und verunstalten mit mehr oder weniger dichten Nestern die Hauswand. Hat man sehr viel Glück, kommt man schon mit einer Drahtbürste und einem Nachwaschen mit normalem Allzweckreiniger (evtl. Kunststoffreiniger, da leicht lösemittelhaltig) ans Ziel. Klappt das nicht, sollte man es mit einem Hochdruckreiniger (Heißwasser) versuchen. Erst ganz zuletzt, wenn alles nichts hilft, kommt ein Gasbrenner zum Einsatz: hier sollten aber unbedingt alle Pflanzenreste komplett entfernt sein- es kann nämlich einen Brand geben, wenn vertrocknete, dichte Reste Feuer fangen. Also beim Abflämmen äußerst sorgfältig vorgehen!

Samenernte von Stauden und Sommerblumen. aus Blüten werden Früchte beziehungsweise Samenstände. Reife Samen von Stauden und Sommerblumen kann man jetzt ernten und zur Vermehrung nutzen. Staudensamen (z. B. von Pfingstrosen, Lupinen etc.) kommen am besten gleich nach der Ernte, also noch während des Sommers, in die Erde (z. B. mit Töpfen ins Frühbeet). Sommerblumen-Samen von Tagetes, Petunien etc. werden in Tüten gepackt und bis zur Saatzeit im nächsten Jahr aufbewahrt.

Herbstlaub....Florfliegen über den Winter helfen Florfliegen sind wichtige Gartennützlinge. Darum sollten wir für diese Insekten das Herbstlaub unter Büschen und Sträuchern als Überwinterungshilfe belassen. Mit Stroh gefüllte Kästen, in ca. 1,60m Höhe an Pfählen und Bäumen befestigt, können auch die Überwinterung fördern. Die Kästen ab Herbst nicht mehr öffnen und in Ruhe lassen! Mehr zu Florfliegen....klick   ( Externe Seite ...wicki)

Wenn Pfingstrosen nicht blühen  hat dies oft einen einfachen Grund: Die Pflanzen wurden zu tief gesetzt. Kommen im Laufe der Jahre noch zusätzliche Mulch- und Humusabdeckungen dazu, kann man lange vergeblich auf Blüten warten. Das Problem läßt sich jedoch schnell beheben, wenn man jetzt im August die Pflanzen ausgräbt und neu einsetzt. Dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, daß die Triebspitzen an den Wurzeln dicht unter der Erdoberfläche liegen. Kräftige Horste entwickeln Pfingstrosen vor allem dann, wenn man sie jahrelang ungestört am selben Platz stehen läßt, weder teilt noch versetzt.

So bleibt der Lavendel in Form Lavendelbüsche müssen, um ihr gesundes, kompaktes Aussehen zu erhalten, regelmässig geschnitten werden. Ohne Rückschnitt neigen sie zum Verkahlen und fallen auseinander. Nach der Blüte werden daher mit einer Heckenschere alle Blütenstengel und etwa 3 cm der Triebspitzen abgeschnitten; tiefer sollte man nicht gehen. Einen stärkeren Rückschnitt kann man, falls nötig, im Frühling vornehmen.

@home  Ausführung von Pflegearbeiten auf Gewerbe- und Grossflächen

@home Ausführung von Pflegearbeiten in der Aussenanlage Ärztehaus Rheinbach  

@home  Ausführung von Pflegearbeiten in Privatgärten 

@home bei der Ausführung von Pflegearbeiten Fachhochschule des Bundes 

Rosmarin hat einen Vorteil: man kann ihn praktisch das ganze Jahr über ernten- in geschützer Lage ist er nämlich ziemlich winterfest. Am besten ist es, ihn im Frühjahr im Haus vorzuziehen und erst nach den Eisheiligen an ein sonniges Plätzchen mit durchlässigem, humosem Boden zu pflanzen. Für einen dichten Wuchs ist es gut, ihn immer wieder nachzuschneiden. Ernten kann man ihn wie gesagt das ganze Jahr über, im Winter sollte man aber genügsam damit sein, denn der Rosmarin wächst erst im Frühjahr wieder nach. Der Einsatz in der Küche: Rosmarin möchte immer mitgekocht, -gebraten oder -gegrillt werden, erst dann entfaltet er sein typisch mediterranes Aroma. Man kann ihn bestens mit Knoblauch und Thymian kombinieren. Zur Vorratshaltung, wenn man im Sommer besonders üppig erntet, bietet es sich an, Stiele abzuschneiden und hängend oder gut belüftet liegend zu trocknen. dann luftdicht und dunkel lagern (zum Beispiel Apotheker-Gläser). Auch als Öl, Essig oder zu Senf verarbeitet lässt sich Rosmarin lecker bevorraten. In der Heilkunde wird die Gewürzpflanze zur Anregung des Kreislaufs, für die Nerven und gegen Kopfschmerzen eingesetzt. Für einen Rosmarin-Tee einen Teelöffel zerkleinerte Blätter mit einer Tasse kochendem übergießen, einige Minuten ziehen lassen und drei Mal täglich solch einen Tee trinken. Mit Teeresten kann man übrigens hervorragend das Gesicht waschen- es strafft die Haut und macht sie glatt und frisch! Ist man erst mal auf den Geschmack gekommen, so findet man noch unzählige weitere Anregungen, diese unkomplizierte Pflanze für das Essen, für Wellness und Entspannung zu nutzen! Meine Empfehlung für die Gartenplanung, die ich besonders gerne im Winter mache.

Firma Meckenheim1k
Herbslaub Entsorgung
Rasentraktor
Grünflächenpflege
Freiflächenpflege